kai tietje

dirigent,

arrangeur

 

Presse

(nicht mehr nachgehalten seit 2012)



anatevka (bad hersfeld)


... hier werden die große Harmonie, die sängerische Qualität und die Einfühlsamkeit des Orchesters unter Kai Tietje deutlich, die den überzeugenden Abend prägen. ... Kai Tietje lässt die folkloristisch geprägten Klänge mit Schmackes musizieren, ... Das Orchester bringt aber auch die melancholischen Elemente der Musik zum Leuchten.

HNA, 20.06.12


... gewinnt an Pep, sobald das Orchester ins Spiel kommt. Das Folkloristische [...] wirken die Klezmer-Klänge mit quietschfideler Klarinette ebenso brillant wie die wenigen ernsten Motive tief. Kai Tietje [...] gelingt es ohne Probleme, die Musiker in der luftigen Partitur zusammenzuhalten.

Gießener Allgemeine, 21.06.12


Die musikalische Ebene überzeugt ebenso. Ein erfrischendes Orchester unter der Leitung von Kai Tietje begleitet nicht, es gestaltet maßgeblich mit, bis hin zu den überzeugenden bühnenmusikalischen Beiträgen des Fiedlers un des Klezmerklarinettisten. Chor und Solisten sind bestens koordiniert, alles gelingt mit scheinbarer Leichtigkeit.

Osthessen-News.de, 22.06.12

sweet charity (nürnberg)


Die auf Big-Band-Größe geschrumpften Philharmoniker machen mit Unterstützung einiger Gastmusiker ihre Sache als Zirkuskapelle hervorragend: Unter der schmissigen Leitung von Kai Tietje spielen sie mit Swing, Drive und Jazz-Feeling, dass es eine Freude ist.

Nürnberger Nachrichten, 01.03.10


Dazu liefern die Philharmoniker mit Gästen und von Dirigent Kai Tietje auf Big-Band-Sound getrimmt [...] einen routiniert lässigen und rockig durchwirkten Sound, der [...] daran erinnert: Seine Musik ist das stärkste Argument für dieses Musical.

Nürnberger Zeitung, 01.03.10


Kai Tietje holt aus der auf einem Bühnenpodium hinten platzierten Philharmoniker-Bigband den nötigen Drive.

Fränkischer Tag, 01.03.10


Kai Tietje lenkt als Zirkuskapellmeister der mit Bigband-Blut gedopten Philharmoniker den Sound und die [...] Ohrwürmer angemessen schmissig unter erfreulicher Ignorierung der Uniform.

Abendzeitung, 01.03.10


Kai Tietje peitscht die Nürnberger Philharmoniker und Gastmusiker im Big-Band-Format dabei durch Coleman's kraftvolle Musik.

Bayerischer Rundfunk, 01.03.10



south pacific (kassel)


Alles andere als eine musikalische Sparvariante bekam man bei der Kasseler Premiere des Musicals "South Pacific" serviert. Ein satter, süffiger, auch mal herzhaft bombastischer Sound fegte durchs fast ausverkaufte Opernhaus. Das Staatsorchester Kassel [...] lieferte unter der sehr ausgeschlafenen Leitung des Gastdirigenten Kai Tietje ein perfektes Klanggewand für das klassische Broadway-Musical.

HNA, 26.10.09


Schon die Ouvertüre verspricht einen glanzvollen Abend. Das Orchester des Kasseler Staatstheater schwelgt unter der präzisen Leitung von Kai Tietje in Oscar Hammersteins zauberhaften Melodien, und ehe sich der Vorhang hebt, ahnt man: Musikalisch wird's eine grandiose Vorstellung!

musicalzentrale, 28.10.09


All die [...] Songs und Tanznummern des Musicals [...] sind bei Dirigent Kai Tietje in guten Händen: echte Hollywood-Edelschnulzen, die auch einem Cinemascope-Film gut angestanden hätten.

Göttinger Tageblatt, 29.10.09


Unter der musikalischen Leitung von Gastdirigent Kai Tietje, der im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen schon so manchen Musical-Klassiker erfolgreich entstaubte, erwacht in Kassel das Südseedrama zu einem symphonischen Leckerbissen, der in seiner epischen Breite an monumentale Filmmusik erinnert.

Musical-World, 10.11.09


Schon nach den ersten Takten spürt man, welche symphonische Kraft die Musik durch das große Staatsorchester unter der Leitung von Kai Tietje entfaltet. Ein satter, handgemachter Klang, der [...] fesselt.

musicals, 01.12.09


Dafür, dass die Zuhörer von Hammersteins II. Musik geradezu eingehüllt werden, sorgt das gut aufgestellte Orchester unter Leitung von Kai Tietje.

Musical Club 24, 11.11.09


Kai Tietje (Musikalische Leitung) und sein Orchester interpretieren das Werk authentisch: So stellt man sich die Uraufführung vom 07. April 1949 vor.

Musicals Unlimited, 28.10.09



evita (dortmund)


Die Dortmunder Evita unterscheidet sich angenehm von vielen anderen Produktionen [...]. Kai Tietje trägt am Pult tatkräftig dazu bei, indem er die Reibungspunkte, die die Webbersche Partitur durchaus bietet, herausstellt.

Westfälischer Anzeiger, 14.09.09


... Aber auch die Dortmunder Philharmoniker, die unter Kai Tietje Webbers Musik leicht, spritzig und swingend aus dem Graben klingen ließen.

Ruhr Nachrichten, 14.09.09


Tietje musiziert sie mit den Dortmunder Philharmonikern knallhart und setzt auf Kontraste.

Westfälische Rundschau, 14.09.09


Den Dortmunder Philharmonikern unter der Leitung von Kai Tietje gelingt eine teils mitreißende, teils auch melancholische Begleitung.

Top Magazin, Ausgabe 3 '09


rock meets classic (nordhausen)


...im Zusammenwirken mit einem unglaublich motivierten Orchester unter Kai Tietjes Feuerwerk von Dirigat und Keyboard.

nnz online, 14.06.09



silk stockings (nürnberg)


...Musik, die Kai Tietje mit den Nürnberger Philharmonikern plus Gästen aus dem Orchestergraben schmettern und schmelzen lässt...

Bayerische Staatszeitung, 14.11.08


Kai Tietje, der das Drei-Stunden-Stück nicht nur kräftig bearbeitet hat, sondern auch übersichtlich lenkend dirigiert, legt sich wie seine musikalische Crew (Philharmoniker samt Gästen) in die Vollen und macht damit die vibrierende Musik zur Hauptattraktion.

Nürnberger Nachrichten, 10.11.08


Die Philharmoniker kriegen unter Kai Tietjes Leitung den Swing-Sound dank leichter Big-Band-Verstärkung erstaunlich elastisch hin.

Nürnberger Zeitung, 10.11.08


Kai Tietje inspirierte die Nürnberger Philharmoniker zu einer besonders beschwingten Interpretaition der bekannten Melodien Cole Porters - und das Orchester entwickelte sich zum eigentlichen Star des Abends...

highlights-magazin, 14.11.08


...gleiches gilt für die Nürnberger Philharmoniker, die unter Kai Tietje den wunderbaren Musical-Abend perfekt machen.

www.infranken.de, 10.11.08



strike up the band (gelsenkirchen)


Da sich Kai Tietje wieder als wahrer „Magier im Bühnengraben“ entpuppt und seine [...] Truppe aufspielen lässt als sei Jimmy Dorsey ins Leben zurückgekehrt, [...]

[...] denn ein besseres und qualitativeres Gershwin-Musical(-Event) ist in unseren Breiten zur Zeit kaum zu finden.

Der Opernfreund, 9.12.07


Die Melodien [...] zünden dank swingend jazziger Farben, die Arrangeur und Dirigent Kai Tietje der alten Partitur mit der Neuen Philharmonie Westfalen entlockt.

WAZ (überreg.), 10.12.07


Wie eine Broadway-Show sich mit hintergründigem Biss aufladen lässt, führen [...] und der nach einer opulenten Ouverture effektvoll wirbelnde Kai Tietje am Pult der Neuen Philharmonie Westfalen [...] vor.

Reckl. Zeitung, 10.12.07


[...] (Musik) die der Musical versierte Kai Tietje mit der NPhW Freude sprühend über die Rampe bringt.

NRZ, 10.12.07

[...] das gelingt den Darstellern unter der musikalischen Leitung von Kai Tietje hervorragend. Selbst da, wo fast omnipräsent Marschmusik vorherrscht, gewinnt sie an Leichtigkeit.

Stadtspiegel, 12.12.07


Schwung- und lustvoll auch die Neue Philharmonie Westfalen unter Kai Tietje.

Opernnetz.de, 8.12.07


Schließlich aber und kaum ersetzbar Dirigent Kai Tietje. Er hat Gershwins Musik nicht nur durch Neu-Arrangements in einen zeitnahen Sound versetzt, sondern vermag ihn auch durch die NPhW, dem großen Ensemble und dem Publikum hinreißend zu vermitteln.

Ruhr Nachrichten (Dortmund), 11.12.07


die fledermaus (gelsenkirchen)


[...] das Orchester heftig umjubelt. Wandelbar, spielfreudig und mit einem weichen Klang.

Bild, 27.02.07


Die Neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Kai Tietje ist rhythmisch sehr präsent und kreiert im Zusammenspiel mit den Sängern, allen voran [...] einige Oasen der Operettenseligkeit.

onruhr.de, 27.02.07


[...] Dabei entfachen allenfalls Kai Tietje und die NPW durch ihr Gespür für das Filigran der Musik den erhofften Esprit.

Reckl. Zeitung, 27.02.07


[...] So ist das auch mit der Musik, die Kai Tietje mit Verve dirigiert.

Ruhrnachrichten, 27.02.07



silk stockings (gelsenkirchen)


Die neueste Produktion von „Silk Stockings/ Ninotschka“ übertrifft alle Erwartungen, und nicht nur der Rezensent fragte sich nach der Premiere, ob und wie man so ein musikalisches Spitzen-Event überhaupt demnächst noch toppen kann.

Und wieder mal ist es der grandiose Kai Tietje (Musikalische Leitung), der den Schlüssel für diesen wunderbaren Musical-Abend sicher in der Hand hielt. Tietje ist ein Mensch, der auch mal gerne selber in die Tasten greift, dabei aber stets das Ganze perfekt in Blick und Gehör hat und anscheinend eine unglaubliche Motivationsarbeit bei allen Musikern zu leisten imstande ist, denn was bei der Premiere aus dem Graben tönte, adelt Cole Porters geniale Musik nicht nur, sondern macht sie auch für Newcomer unvergesslich.

OMM, 30.09.06



zaira (gelsenkirchen)


Den musikalischen Genuss dieses Abends rundet die neue Philharmonie Westfalen unter Kai Tietje ab. Der junge Maestro entlockt dem Orchester zündende Dramatik und silbrig schimmernden Belcanto-Glanz.

Welt Kompakt, 29.05.06


Mit einem erstklassigen Ensemble und der berückend transparent spielenden NPW widerlegt Dirigent Kai Tietje den landläufigen Vorwurf der Sentimentalität, dem sich der Sizili-aner in Deutschland noch immer ausgesetzt sieht. Wunderbar, welche Finessen, aber auch welch drama-tisches Espressivo Tietje [...] her-ausarbeitet.

Buersche Zeitung, 30.05.06



Letztlich ist auch die Leistung am Pult herausragend. Mit so viel Drive und Disziplin wie unter dem Dirigat des jungen Kapellmeisters Kai Tietje hat man die Neue Philh. Westf. selten gehört.

Westfälischer Anzeiger, 31.05.06


[...] dirigiert Kai Tietje mit perfektem Gespür die eleganten, luftleichten Melodiebögen, in denen tiefster Schmerz schwebt. Feinfühlig setzt er die rhythmischen Brüche, lässt die Oper nie in den Schmalz gleiten.

Westfalenpost, 31.05.06


[...] sensationellen Produktion, bei der aber auch alles stimmt: [...] - und nicht zuletzt die NPW unter der Leitung von Kai Tietje. Ein Opern-Debut des bisher auf das allerdings so schwer zu bewältigende leichte Fach abonnierten "Koordinierten ersten Kapellmeisters", das staunen macht.

Herner Feulleton, 02.06.06


...erweist sich die Gelsenkirchener Ausgrabung als kühner Höhenflug. Und das verdankt sie [...] und dem jungen Dirigenten Kai Tietje, der schnell zu einem duftig weichen, unparfümierten Bellini-Klang findet.



anything goes (gelsenkirchen)


Kai Tietje swingt mit dem Orchester [...] als wäre er Cole Porters junger Erbe.

WAZ, 04.11.03


[...] und geht dabei punktgenau mit der Musik. Die war bei Kai Tietje am Pult der Neuen Philharmonie Westfalen in den besten Händen. Die reinste Freude, was da an Swing, Drive und trockenem Bläsersound hervortönte.

NRZ, 04.11.03


Kai Tietje kitzelt alle musikalischen Pointen heraus und erfindet neue [...]

WDR 3, Resonanzen am 03.11.03


the life (gelsenkirchen)


Dirigent Kai Tietje läuft mit der 16-köpfigen Big Band zu Retro-Klängen mit einschmeichelndem Swing, Bluesgetönten Balladen, fetzigem Gospel und rasantem Rock zur Hochform auf.

Buersche Zeitung, 14.11.05


[...] Und das gelang.  [...] dank [...] der musikalischen Rasanz von Kai Tietje und der von ihm geleiteten Bigband im Graben [...]

WAZ, 14.11.05


[...] Musik, die unter der Leitung von Kai Tietje im MIR auch mächtig groovt.

Ruhr Nachrichten, 14.09.05



der barbier von sevilla (gelsenkirchen)


Rossinis sprühender musikalischer Witz ist bei Kapellmeister Kai Tietje und den hellwachen Musikern der NPW in allerbesten Händen. Tietje versteht sich auf die bedrohliche Mechanik der überdrehten Crescendi und auf Rossinis hintergründigen Humor.

Nicht einmal im gesteigerten Irrwitz der an grotesker Wirkung nicht zu überbietenden großen Ensembleszenen verliert er den Überblick.

Buersche Zeitung, 25.01.05


Eine große Entdeckung: Kai Tietje als Rossini-Sachwalter. Da hört man Feinheiten der Partitur, aber auch das tickende Uhrwerk des absurden Alltags, der hier flott-ironisch verfremdet wird. Die Musik von Maestro Rossini perlt fröhlich und zuweilen in dämonischer Komik daher.

WAZ, 25.01.05


Und am Dirigentenpult der NPW demonstriert Kai Tietje, dass er mehr ist als ein Mann fürs Musical. Die Ouvertüre besitzt Feinheit und Nerv, scheppert in den berühmten Crescendo-Walzen nie grob mit dem Becken. Dass auch die endlosen Begleitfloskeln und die vielen Rezitative mit Sorgfalt behandelt werden, gibt Rossinis Musik die Weihen der feineren Kost.

Westfälischer Anzeiger, 25.01.05


crazy for you (gelsenkirchen)


Der grandiose Erfolg ist vor allem drei Leistungen zu verdanken: [...] und dem Dirigenten Kai Tietje, der der Neuen Philharmonie einen Sound entlockt, wie man ihn bisher kaum vernahm.

WAZ, 30.10.02


Dem szenischen Feuerwerk entsprechend, ließ Kai Tietje, Preisträger des Gelsenkirchener Förderpreises 2002, das durch Bandmusiker verstärkte Orchester nur so funkeln, glitzern und jubilieren. Die Vielseitigkeit der Mitglieder der NPhW lässt wirklich aufhorchen. Swingende Streicher, jazzige Bläser mit packenden Soli und präzisen Akzenten ließen die Musik Gershwins so richtig aufblühen und produzierten den richtigen Schwung und Rhythmus für das Ensemble auf der Bühne.

Online Musik Magazin (OMM)


Passend schließlich die Neue Philharmonie Westfalen, die unter dem Dirigenten Kai Tietje den typischen Gershwin-Sound so voll trifft, dass einem beim Hören immerfort das Herz aufgeht.

Ruhr Nachrichten, 29.10.02


Doch die Palme gebührt neben dem Traumpaar des Abends den Philhar-monikern unter Kai Tietjes gewandter Leitung.

Buersche Zeitung, Recklinghausener Zeitung; überörtl. Kulturseite 29.10.02



show boat (gelsenkirchen)

(arrangement + musik. leitung der b-premiere)


Kai Tietje, der die Musicalfassungen von 1927 und 1946 geschickt miteinander verschränkt hat, stand in der B-Premiere erstmals am Dirigentenpult. Tietje versteht sich brillant auf diese Musik. Gepfeffert nahm er die harten Jazz-Passagen, schwelgerisch die ausladenden Orchesterpassagen.

Buersche Zeitung, Ruhr-Nachrichten, 11.11.04


nullvier – keiner kommt an gott vorbei (gelsenkirchen)


[...] von Kai Tietje mit Verve dirigiert, entwickelt „Nullvier“ den Zug zum Kult.

FAZ, 11.05.04

phänomenal: die Neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Kai Tietje

Musicals, 06.04


fame (gelsenkirchen)


[...]  bravouröses Team, das auf den Flügeln dieser herrlichen Combo von 10 Spitzen-musikern (Leitung: Kai Tietje) nicht nur hochrhythmisch getragen, sondern in den individuellen Soloauftritten auch höchst feinfühlig und sensibel begleitet wird.

OMM, Mai 05


Und was Kai Tietje mit einer acht-köpfigen Band zwischen Groove und Swing im Stil der Achtziger mit Big-Band-Anklängen musikalisch zaubert, ist allererste Klasse.

Buersche Zeitung, überörtl. Kulturseite 09.05.05


Kai Tietje und seine 8-köpfige Band legen los wie die Feuerwehr [...]

Herner Feuilleton, 09.05.05


Kai Tietje lässt mit seiner glänzend aufgelegten Band die [...] Partitur von Steve Margoshes fetzig und druckvoll aus den Boxen dringen. musicals, Juni 05


Musik, [...] die Kai Tietje mit seiner Acht-Mann-Band [...] zu großem Bigband-Sound zu steigern versteht.

Buersche Zeitung,  09.05.05



salome-prinzip (gelsenkirchen)


Der Dirigent Kai Tietje entwickelte einen Sensus für diese spezielle Musik und hält seinen weitverzweigten Aufführungsapparat beeindruckend zusammen.

Westfälische Rundschau, 06.03.02


Kai Tietje entlockt den Musikern feinste Nuancen, sphärische Klänge und albtraumhafte Bilder.

WAZ, überörtl. Kulturseite, 05.03.02


Kai Tietje dirigiert konzentriert und kompetent.

theater pur (NRW), Nr.5.02


[...]  auch die kleineren Partien ebenso sorgfältig besetzt wie das Instrumentalensemble der Neuen Philharmonie Westfalen, das Kai Tietje zügig und kompetent leitete.

Westfälischer Anzeiger, 06.03.02

foto: helmuth scham

aktuell   |   projekte  |   vita   |   presse   |   kontakt